Seelenerkenntnis

Auf dem Weg durch das Leben vergessen die meisten Menschen, die Quelle aus der sie kommen. Letztlich sind wir hier, um uns wieder daran zu erinnern, was und woher wir wirklich sind. Schritt für Schritt auf deinem Weg erkennst Du, daß du nicht ein Mensch mit einer Seele bist, sondern eine göttliche Seele, die sich diesen Körper ausgesucht hat, um ihre Erfahrungen als Mensch zu machen. 

Du darfst erkennen, daß du bereits perfekt bist, daß in dir unendliche göttliche Weisheit und Liebe sind, daß wahres Verstehen im Herzen stattfindet und daß unter all den erlernten Prägungen dein göttlicher Kern gelebt werden will.

Die feinstoffliche Welt

 

Wir sind immer und zu jeder Zeit mit der feinstofflichen Welt verbunden, spüren es meist nicht oder nur wenig, da sich unser Tagesbewusstsein im Kopf abspielt. Die Verbindung mit den feinstofflichen Helfern (Engel, Naturwesen...) ist im Herzen spürbar, nur dort können wir ihnen begegnen. Sie sind hier, um uns zu helfen. Dafür bedarf es unserer Anrufung und Bitte. Ihre Unterstützung außerhalb von dringenden Notfällen hängt von unserer Entscheidung und Bereitschaft ab, sie unterliegt unserem freien Willen. Deshalb ist es wichtig zu wissen und zu üben, wie wir in Kontakt treten, bzw. in unserem Herzen verweilen und unser Bewusstsein erhöhen.

Nimm dir dafür Zeit, Raum und Ruhe- sprich sie an, sie sind immer für dich da.

 

In der Verbindung mit der feinstofflichen Welt empfindest du unendlichen Frieden,

bedingungslose Liebe und innige Geborgenheit.